Braustube Marzahn

by Georg
Braustube Marzahn sattundfroh

Zwischen Einfamilienhäusern und einem alten Heizkraftwerk liegt, ein klein wenig abgelegen, die Braustube Marzahn in der Alten Börse, zu Fuß ca. 15 Minuten vom Bahnhof Friedrichsfelde Ost entfernt. Alternativ kann man auch 3 Stationen mit dem Bus fahren.

Kaum würde man hier ein so modernes Lokal vermuten, das sich jung und bodenständig präsentiert. Schwerpunkt ist natürlich das selbstgebraute Bier, wobei ich zu allererst das Pils empfehle, ein phantastisches, frisches, herbes, volles, unfiltriertes Pils (0,3l 2,20€). Allein dafür zahlt es sich aus hier her zu fahren. Und wegen der schönen Inneneinrichtung. Der Brauteller (6,00€) besteht aus einer sehr guten, saftigen Bratwurst, feinem Kartoffelsalat und gutem leicht säuerlichen Krautsalat. Das passt alles sehr gut zusammen, abgerundet mit feinem Dill Geschmack. Nach dem Brauteller trinke ich noch ein vermeintlich volleres Bier, das Kutschergold (0,3l 2,50€), aber zumindest für meinen Geschmack ist das Pils viel besser. Kommt man in freundlicher Runde, gibt es auch noch weitere Biere zum Durchkosten (wer mag darf aber auch alleine trinken).

Es gibt auch selbst gemachten Kuchen, in meinem Fall Apfelkuchen (2,50€), der ordentlich schmeckt.
Montag bis Freitag gibt es zwischen 12:00-14:00 ein Mittagsgericht um 4,80€.

Braustube Marzahn
Zur Alten Börse 59, 12681 Berlin
alte-boerse-marzahn.de
Telefon: 030 55475132

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 12:00 – 22:00
Fr: 12:00 – 24:00
Sa & So: 10:00 – 24:00

Braustube Marzahn sattundfroh
Alte Börse
Braustube Marzahn sattundfroh
Bierbänke für sonnige Tage
Braustube Marzahn sattundfroh
Inneneinrichtung 2
Braustube Marzahn sattundfroh
Inneneinrichtung
Braustube Marzahn sattundfroh
Marzahner Pils
Braustube Marzahn sattundfroh
Brauteller
Braustube Marzahn sattundfroh
Kartoffelsalat
Braustube Marzahn sattundfroh
Bierkarte
Braustube Marzahn sattundfroh
Speisekarte
Braustube Marzahn sattundfroh
Apfelkuchen

Schreib ein Kommentar