Diamantfabrikken

by Georg
frühstück berlin wedding

Eine wundervolle Entdeckung! Ein sehr freundliches, warmherziges, entspanntes Café, an das ein Tattoostudio angeschlossen ist. Also eigentlich ist es Studio und Café in einem, aber zumindest dort wo ich gesessen bin, bekommt man vom Tätowieren nichts mit. Es gibt wundervolle Torte und mittags auch Lunch aber ich bestelle ein Frühstück: Spiegelei, hausgemachtes Roggen-Weizen-Mischbrot, Butter, zwei Aufstriche (ich nehme Birnenmus und Rote-Beete-Hummus) und ein Getränk nach Wahl für zusammen nur 6,50€. Das ist deutlich billiger als in vielen anderen Berliner Bezirken.

Der Fairtrade Kaffee stammt von einer zapatistischen Kooperative in Mexiko und Kolumbien und ist ganz oaky. Die Aufstiche sind so wie das Brot selbstgemacht und wirklich toll. Der Hummus schmeckt säuerlich-frisch und deutlich nach Roter Beete, dabei aber gar nicht muffig. Das Birnenmus ist würzig (Kardamom, Piment, Meersalz, braune Melasse) schön süß und auch mit leichter frischer Säure. Ein super Marmeladen-Ersatz. Das Brot ist weich, saftig und leicht angetoastet. Ein richtig gutes, liebevoll zubereitetes Frühstück an einem schönen Ort mit guter Atmosphäre.

Diamantfabrikken
Ofener Straße 1, 13349 Berlin
www.diamantfabrikken.com
Telefon: 0176 23513133

Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 11:00 – 19:30
So: 11:00 – 18:00

frühstück berlin wedding
Eingang
frühstück berlin wedding
Im Lokal
frühstück berlin wedding
Speisekarte
frühstück berlin wedding
Im Lokal

Weitere Lokale im Bezirk

Schreib ein Kommentar