Mae Charoen

by Georg
Thai Berlin Neukölln

Genau so einen thailändischen Imbiss habe ich schon länger gesucht. Er ist günstig und authentisch. Die Karte ist überschaubar und zwei Damen aus Thailand kochen gut, rasch und ohne große Schnörkel. Viele nehmen ihre Bestellung mit, die anderen essen an einem der wenigen Tische. Ich bestelle eine sauer-scharfe Suppe mit Garnelen und Pilzen (Tom Yam Gung 3,50€) sowie einen aromatisch-würzigen Salat mit Hühnerfleisch, thailändischen Kräutern und einer Portion Reis. (Lap Gai 6€)

Die Tom Yam Suppe ist sauer, scharf und süßlich. Eigentlich genauso wie in Thailand. Das gleiche gilt für das Lap Gai. Ich wollte zuerst die Variante mit Schweinefleisch, doch da es die nicht gab, bin ich auf Huhn ausgewichen. Der Salat ist ziemlich chili-scharf und man schmeckt deutlich die Kräuter und thailändischen Gewürze. Das Hühnerfleisch an sich hat wenig Eigengeschmack, vielleicht kann ich das nächste Mal das Schweinefleisch probieren. Ja, ich habe schon ausgefeilteres thailändisches Essen gegessen, aber für einen Imbiss und vor allem in Anbetracht des Preises, ist hier zu essen auf jeden Fall empfehlenswert.

Mae Charoen
Sonnenallee 134, 12059 Berlin
Telefon: 030 56829381

Öffnungszeiten
So-Fr: 11:30 – 23:00

mae charoen berlin sattundfroh
Von außen
mae charoen berlin sattundfroh
Drinnen
mae charoen berlin sattundfroh
Lap Gai und Tom Yam
mae charoen berlin sattundfroh
Speisekarte

Weitere Lokale im Bezirk

2 comments

Michael 2. September 2016 - 11:09

Es wird Zeit mal einen längeren Berlinaufenthalt zu planen um all die Restaurants „nachzuessen“ 🙂

Reply
Georg 2. September 2016 - 14:49

Ja, das ist eine sehr gute Idee!

Reply

Schreib ein Kommentar