Sucre et Sel

by Georg
französisch flammkuchen berlin mitte

Ein fast schon kitschig schönes Pariser Bistro, das ausieht als sei es direkt der fabelhaften Welt der Amélie entsprungen. Die Prenzlauer Bergerin lockt mich an einem Samstag Mittag hier her was mir nach einem kurzen Blick in die Karte erstmal gar nicht passt. Das Lunch Menu, das ich eigentlich probieren wollte gibt es nämlich nur Montag bis Freitag. Als ich dann aber die Flammkuchen entdecke, bin ich gleich wieder versöhnt. Flammkuchen gibt es auch am Wochenende den ganzen Tag über und die sind wie ich finde sehr als Samstag-Mittagessen geeignet. Ansosnten stehen auch hausgemachte Quiches und eine schöne Auswahl an französischen Salaten auf der Karte.

Wir bestellen nun also einmal Classique mit Speck und Zwiebel (7,50€) und einmal einen anderen Flammkuchen mit Emmentaler, Blauschimelkäse, Brie und Marmelade (10€). Da die Marmelade aus war, gab es stattdessen Honig, was aber ebenfalls gut passt. Der geschmolzene würzige Käse gewinnt durch die Süße deutlich an Komplexität und zusammen mit dem dünnen knusprigen Boden ist das eine geschmacklich ausgewogene aber auch üppige Mahlzeit. Die Flammkuchen sind reichhaltig belegt und von guter Qualität. Es macht Freude in diesem schönen Bistro zu essen.

Sucre et Sel
Torstraße 132, 10119 Berlin
www.sucreetsel.de
Telefon: 0172 8538805

Öffnungszeiten:
täglich von 10:00 – 0:00

französisch flammkuchen berlin mitte
Eingang
französisch flammkuchen berlin mitte
Flammkuchen
französisch flammkuchen berlin mitte
Mittagsabgebot Speisekarte
französisch flammkuchen berlin mitte
Im Lokal

Weitere Lokale im Bezirk

Schreib ein Kommentar