Two Trick Pony

by Georg

Im Februar hat in der Bergmannstraße am Südstern ein neues Frühstücks-Café eröffnet und sich schnell beliebt gemacht. Zehn Frühstücksgerichte stehen auf der Karte und wir können uns nicht entscheiden. Es gibt britisches Full Breakfast (mit Speck und Blutwurst vom Sausage Man aus der Markthalle Neun) – Polnische Kopytka (kleine Kartoffelknödel) mit Kaviar und Sauerrahm – Eier mit Kapernbutter und Sardellen – Grilled Cheese Sandwich mit eingelegten Ananas – Geröstetes Kokos-Brot mit Bananae, Crème fraîche und Ahornsirup oder vegane Masala Kichererbsen mit Mango und Koriander. Alles coole Gerichte und das ganz ohne den auf den Berliner BrunchKarten sonst so omnipräsenten Avocado Toast in all seinen Variationen.

Tatsächlich ordern wir Apfel-Zitronen Bircher Müsli mit Früchten (7,50€) sowie Zucchini & Burrata mit fermentierten Chiliöl, Minze und Zitronenschalen auf Sauerteigbrot von der Albatross Bäckerei (8,50€). Dazu Flat White und Cappuccino, die beide richtig gut schmecken und sich nur durch die Anzahl der EspressoShots (mehr im Flat White) unterscheiden. Der Kaffee kommt ebenfalls aus der Markthalle Neun und schockt nicht mit allzu sauer-fruchtigen, hellgerösteten Third Wave Noten. Gerade mit Milch schmeckt er eher traditionell italienisch.

Das Essen ist phantastisch. Der freundliche Laden macht alles richtig und die Preise sind für das Gebotene absolut angemessen. Es gibt auch Kuchen und dieser erinnert mich sehr an die Produkte der Black Isle Bakery was auf jeden Fall ein Kompliment ist. Unbedingt sollte man den Zitronen Kuchen probieren. Rührkuchen ist oft nur Beiwerk zum Kaffee, aber dieser hier ist saftig und intensiv zitronig – ein leichtes, durchwegs geglücktes Produkt.

Two Trick Pony
Bergmannstraße 52, 10961 Berlin
www.twotrickpony-berlin.com
Telefon: 030 28662543

Öffnungszeiten:
Di-So: 10:00 – 18:00

Bircher Müsli
Speisekarte
Beim Frühstück
Blick aufs Lokal

Weitere Lokale im Bezirk

Schreib ein Kommentar