VeganQöVte

by Georg
vegan köfte berlin neukölln

Çiğ Köfte sind rohe Hackfleischbällchen. Das türkische Gegenstück zu Mett sozusagen, nur dass es aus rohem Lammfleisch und sehr kräftigen Gewürzen hergestellt wird. Ursprünglich! Inzwischen sind in der Türkei all die beliebten, auf der Straße verkauften Çiğ Köfte vegan, da die türkischen Hygienegesetze den Straßenverkauf von rohem Fleisch verbieten. Çiğ Köfte aus Fleisch gibt es in der Türkei nur mehr zuhause oder im Restaurant.

Weizen, Tomatenmark und Sonnenblumenöl werden mit Knoblauch, Zimt, Kreuzkümmel und anderen Gewürzen zu der sehr würzigen, veganen Masse vermengt. Die Köfte isst man dann mit Fladenbrot, Eisbergsalat, Granatapfelsirup, eingelegten Gürckchen, Pfefferoni und frischen Kräutern. Eine unübliche und sehr gute, würzig-frische, vegane Mahlzeit. 250g Köfte (7€) sind für eine Person fast ein wenig zuviel, denn der Geschmack ist sehr intensiv und ein wenig brennt mir der Mund nach dem ganzen großen Teller. Besser ist man nimmt sich einen Wrap (3,50€) oder teilt sich die Köfte als Snack für zwischendurch mit Freunden.

VeganQöVte
Maybachufer 2, 12047 Berlin
VeganQöVte auf Facebook
Telefon: 030 23565924

Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 12:00 – 19:00

vegan köfte berlin neukölln
Eingang
vegan köfte berlin neuköllnccs
Speisekarte im Lokal
vegan köfte berlin neukölln
Bei der Zubereitung

Weitere Lokale im Bezirk

Schreib ein Kommentar